TDI Golf 3 Anlasser im T3

Viele TDI-Fahrer im T3 kennen das Problem, daß dem Serien-T3-Anlasser manchmal der nötige Kick fehlt, um dem TDI schnell genug auf die Sprünge zu helfen. Man hat das Gefühl, daß man etwas länger orgeln muss als z.B. in einem gleichmotorisierten Golf 3.

Besonders fällt es auf, sofern man ein ZMS verbaut hat, daß es recht arg klappern kann, während des Startvorganges. (Oder es kommt gar dazu, daß die Massen gegeneinander laufen und es rappelt, als ob der TDI auseinfliegen will.)

 

Warum also nicht den Anlasser z.B. vom Golf 3 nehmen (ist ja eh dabei, wenn das Spenderfhzg. ausweidet), denn hier treten solche Probleme in der Regel nicht auf. Der Grund dafür ist, daß der Golf3-Anlasser etwas mehr Leistung hat.

 

Der T3-Anlasser hat 1.7 kW und ein Ritzel mit 9 Zähnen.

Der Golf3-Anlasser (in den Fhzg. jüngeren Baujahres) hat 2 kW und ein Ritzel mit 10 Zähnen.

 

Damit man den Golf3-Anlasser im T3 verwenden kann, hat Bernd Pieper (ein Freund von mir) einen Adapter entwickelt, womit man solch einen Anlasser problemlos montieren kann. (siehe Bild).

 

Falls jemand sich für solch einen Adapter interessiert, kann er sich an mich wenden und ich leite eure Anfrage dann weiter.

 

Auf den Bildern unten ist ein Prototyp des Adapters zu sehen. Die Adapter werden jetzt, wo alle Maße bekannt sind, mit einer CNC-Fräse aus einer Aluplatte gefräst, damit der Einbau später plug'n'play ist.

 

Der Adapter passt für Anlasser mit den folg. Boschnummern:

 

0 001 125 042 (2,0 KW) ersetzt (lt. Bosch eCat)

 

- 0 001 110 031 (1,7 KW)

- 0 001 110 084 (1,8 KW)

- 0 001 124 001 (1,8 KW)

- 0 001 125 007 (1,8 KW)

- 0 001 125 012/013 (2,0 KW)

 

0 986 017 460 (2,0 KW)


Bei den Anlassern mit weniger als 2 KW sind die Bohrungen für die beiden Befestigungsschrauben zu klein und müssten ggf. aufgebohrt werden. Die Empfehlung ist daher, nur 2KW-Anlassern zu verwenden.


Wenn man anhand der Boschnummern recherchiert, wird man herausfinden, daß der 2KW-Anlasser nicht nur im Golf 3 verbaut wurde. Hilfreich für eine Recherche ist z.B. Bosch eCAT


Ergänzung:

 

Es gibt mittlerweile 2 verschiedene Platten. Die Platte, welche unten auf den Bildern zu sehen ist, ist nur für 2WD-T3's geeignet. Beim Syncro ist wegen des Tanks weniger Platz, weshalb der Anlasser in einer etwas anderen Position stehen muss. Aus diesem Grunde gibt es eine weitere Platte, wo dies berücksichtigt wurde. Diese neue Platte kann neben dem Syncro auch für den 2WD verwendet werden. Allerdings ist diese neue Platte etwas komplizierter in der Herstellung, wodurch die Produktionskosten ein Tick höher sind.

 

Weiterhin ist der Adapter mittlerweile als Gebrauchsmuster beim Patentamt geschützt.