T3 mit UN1 Getriebe

Leider musste ich die Erfahrungen sammeln, dass das orignale VW-Getriebe mit dem TDI ab 110PS (z.B. AFN) doch wohl ziemlich überfordert ist. Beim 90PS (1Z) scheint es noch zu halten.

 

Ich habe auf jeden Fall über die Jahre viel T3-Getriebe Edelschrott produziert. Darunter z.B. eine 4.14er-Achse (Schrott weil Pitting), 0.78er 5. Gang (Schrott weil Zahnausfall) und ein 3. Gang (Schrott weil Zahnausfall). Dann noch 2x das Hauptlager zerbröselt.

 

Aufgrund der Erfahrungen habe ich mich entschlossen ein UN1-Getriebe von Renault einzubauen. Von busprojekte.de hab ich mir damals alle dafür nötigen Teile besorgt.

 

Das UN1-Getriebe ist etwas größer als das originale T3-Getriebe, weshalb man den Motor weiter ins Heck setzen muss. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Seit ich das Getriebe eingebaut habe, gab es keine Probleme mehr. Trotz ziemlicher Quälerei mit Hänger, hartes Beschleunigen, schnelle Autobahnfahrten usw.

 

Von der Übersetzung her ist das z.B. UN1-21 etwas länger übersetzt, als ein T3-Getriebe mit 4.14er Achse und 0.78er 5. Gang, was meiner Meinung nach gut zum T3 mit TDI passt.

 

Änderungen

Irgendwie war ich mit den Getriebehalter von busprojekte.de nicht so zufrieden. Bernd und ich haben uns dann mal was neues ausgedacht ...